Sitemap

Schaurig schöne Schmökernacht

Spukt es etwa in der Bibliothek von Markranstädt?

 

Nein, hier war nur eine klitzekleine Lesenacht im Gange. Herr Heineke, Ideengeber und Veranstalter, begeisterte nicht nur uns, seine siebte Klasse des Religionsunterrichts, sondern auch unsere neue Stadtbibliothekarin Frau Meier. So durften wir am 14.10. unsere Luftmatratzen in der oberen Etage der nun düster geschmückten Bibliothek ausrollen.

 

Mit Spiel und Spaß ging es los und passend zum Abend lautet das Spiel „Galgenraten“. Damit wir die Nacht durchhielten, gab es zur Stärkung Gulasch aus kleinen Broten – unglaublich lecker!!!

 

Nun war es endlich so weit, wir bekamen feierlich den Anlass unserer Nacht überreicht. Das Buch „Feuerrot“ von Nina Blazon über Hexenverbrennung im Mittelalter in Deutschland.

 

Gemeinsam begannen wir am Lagerfeuer zu lesen, nur der einsetzende Regen trieb uns wieder nach drinnen. Die Leselust konnte das aber nicht bremsen. Nach ausgiebiger Schmökerei fielen dem ein oder anderen langsam die Augen zu und unser gemütliches Nachtlager sorgte für einen kurzen aber erholsamen Schlaf.

 

Nach einem gemeinsamen Frühstück gingen wir alle leicht müde aber glücklich und mit einem neuen Buch in der Hand nach Hause. Schön wars!!!

 

ein Text von Helene Kowalschek, Klasse 7.2
Bilder: F. Heineke

1 Eintrag vorhandenZurück zur Übersicht
Suche
Kontakt
Gymnasium Markranstädt
Parkstraße 9
04420 Markranstädt

Telefon: 034205 88005
Telefax: 034205 88044

E-Mail schreiben