Sitemap

Exkursion nach Magdeburg

Begonnen mit der Anreise in einem Kleinbus reisten wir, eine Handvoll Schüler der Tutorenkurse Heineke und Roscher, am 20.10.2022 zunächst im Hotel Geheimer Rat (in der Goethestraße 38) an. Kurz nach der Anreise erkundeten wir dann den Jahrtausendturm. Dieser ist mit 60 Metern das höchste Holzgebäude Deutschlands. Zudem beherbergt dieses Gebäude ein Technikmuseum, welches uns durch die technischen Errungenschaften von der Antike bis zur Neuzeit führte. Mit einer Führung durch Herrn Heineke wurden uns diese Errungenschaften etwas näher gebracht.

 

Anschließend ging es weiter zum Magdeburger Dom, welcher durch seinen beeindruckenden gotischen Baustil nicht umsonst ein Wahrzeichen der Stadt ist. Er gilt als der am frühesten konzipierte gotische Dom auf deutschem Boden.

 

Nach einem gemeinsamen Abendessen trug uns die Reise dann in eine kleine Kunstausstellung, wo wir dem impulsiven „ein-Mann“-Theaterstück namens „Nipplejesus“ beiwohnen durften. Gemischte Gefühle und Publikum-einbeziehende Aktionen verliehen dem Stück einen sehr lebendigen Charakter und keiner der Zuschauer blieb gelangweilt zurück. Nach diesem eindrucksvollen Stück ging es dann wieder zurück zum Hotel.

 

Mit einprägsamen Erlebnissen und wundervollen Eindrücken verließen wir Magdeburg am Morgen.

 

Tom Kirsche, Klasse 12

1 Eintrag vorhandenZurück zur Übersicht
Suche
Kontakt
Gymnasium Markranstädt
Parkstraße 9
04420 Markranstädt

Telefon: 034205 88005
Telefax: 034205 88044

E-Mail schreiben